Skip to main content

Technik und Komfort

By September 3, 2021September 13th, 2021Uncategorized

Aufrufe: 6

Elektrisch bedienbare Storen ab CHF 4’500.-

Storen sind so vielfältig wie die Architektur, in der sie zur Anwendung kommen.
Lamellenstroren, Rollladen und Sonenstoren müssen nicht mühsam mit Kurbeln geöffnet und geschlossen werden. Antriebe und Steuerungen bringen sie in Bewegung. Und damit wird Ihr Leben komfortabler und sicherer. Für ein neues Wohnerlebnis zu Hause.
Der Antrieb erfolgt über einen Elektromotor, leise, intelliegent und zuverlässig. Gesteuert wird dieser mit einem Schalter oder einer komfortablen, drahtlosen Fernbedienung.
Die Fernbedienung bietet die Möglichkeit, die Storen oder Rolladen auch bequem vom Liegestuhl aus zu bedienen.

Komfortlüftung ab CHF 17’500.-

Eine Komfortlüftung ist eine Zu- und Abluftanlage inklusive Wärmerückgewinnung. Der Vorteil liegt vorallem in deren Komfort sowie der Energieersparung.
Die frische Aussenluft wird über die Aussenluftansaugung und einen optionalen Erdwärmetauscher dem Haupt-Lüftungsgerät zugeführt. Darin wird die Aussenluft gefiltert und erwärmt, dazu wird sie über einen Wärmetauscher geführt und mit der warmen Abluft aus dem Gebäude befördert.
Über die Zuluftleitung wird die Frischluft in die Wohnräume sowie Schlafräume geleitet. Die Küche sowie Sanitärräume verfügen über keine Frischzuluft. Dort wird nämlich die verbrauchte Luft über die Abluftleitung wieder zurück zum Lüftungsgerät geführt. Im Wärmetauscher zur Erwärmung der Frischluft genutzt und danach ins Freie geführt.

Wäscheabwurf ab CHF 3’700.-

Wäscheabwurfschächte für Privathäuser stellen eine ideale Lösung dar, um Wäsche bequem und komfortabel direkt zur Waschmaschine zu bringen. Planen Sie Ihre Wäscheabwurfanlage deshalb von Anfang an mit ein.
Vergessen Sie das lästige Waschkorbeschleppen. Einfach ab mit der schmutzigen Wäsche in den Wäscheabwurfschacht hinunter zur Waschmaschine!
Menschen verunglücken immer wieder treppab mit vollem Wäschekorb. Mit dem Wäscheabwurfschacht niemals, da sind Sie auf der sicheren Seite.
Der Wäscheabwurfschacht beugt vor – für die Zeit in de vielleicht das Kreuz schmerzt und das Wäschekorbschleppen zur Qual wird.
Geniessen Sie ein aufgeräumtes Bad und Schlafräume, denn die Praxis zeigt, dass 95% der Familienmitglieder die eigene, gebrauchte Wäsche freiwillig und selbstverständlich in den Wäscheabwurfschacht einwerfen.

Einbaustaubsaugeranlage ab CHF 4’500.-

Mit dem herkömmlichen Staubsaugen tritt unausweichlich, trotz modernen Filtersystemen, ein gewisser Anteil Schwebestaubgehalt wieder in die Raumluft heraus. Diese Staubpartikel verschmutzen nicht nur die Möbel nachdem sie sich gesenkt haben, sie belasten auch die Atemwege.
Der Zentralstaubsauger bringt hierbei die Lösung. Durch ein im Haus angelegtes Rohrsystem, werden die Zimmer mit einem zentralen Staubsauger verbunden. Im Idealfall befindet sich dieser im Keller oder in der Garage. Die leistungsstarke Saugeinheit des zentralen Staubsaugersystems saugt fast lautlos Schmutz- und Staubpartikel über das Rohrsystem an und sondert die gefilterte Luft anschliessend ins Freie ab.

Cheminéeofen ab CHF 5’000.-

Cheminéeofen ist die korrekte Bezeichnung für das, was viele Leute unter einem Schwedenofen verstehen. Eigentlich weiss niemand so recht, weshalb der Begriff «Schwedenofen» so verbreitet ist. Die Erfinder, und somit der Ursprung der Cheminéeöfen ist nämlich Dänemark und nicht Schweden.
Woraus besteht ein typischer Cheminéeofen / Schwedenofen? Der typische Cheminéeofen besteht aus einem Stahlkorpus mit Feuerraum und den entsprechenden Rauchgas-Umlenkungen. Der Feuerraum ist mit einer KeramikglasFeuertüre verschliessbar. Viele Modelle verfügen unten über ein Holzfach und weisen über der Feuerung ein Warmhalte- bzw. Backfach auf. Den Korpus umschliesst ein Luftmantel, der durch eine dekorative Verkleidung aus Stahl, Chromstahl, Speckstein, Naturstein, Kunststein oder Kacheln abgedeckt wird.

Entkalkungsanlage ab CHF 4’700.-

Gerade heute, wo die meisten Leute berufstätig sind, möchte man seine kostbare Zeit nicht mit häufigem Putzen, Polieren, oder ständigem Nachwischen von Armaturen, Kacheln oder Duschwänden verbringen.
Mit einer Entkalkungsanlage sparen Sie sehr viel Zeit, schützen die Umwelt und vermeiden kostenintensive Wartungsarbeiten wie zum Beispiel an Boilern, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen und an sämtlichen Geräten, die an Wasser angeschlossen sind.
Die Geräte haben eine längere Lebensdauer, einen geringeren Energieverbrauch, benötigen weniger Putz- und Waschmittel und Sie haben somit Zeit für schöne Dinge im Leben.
Weiches Wasser bedeutet mehr Lebensqualität!

Leave a Reply